eBooks leihen statt kaufen.

Leihen ist günstiger als kaufen: Ebookverleih.de informiert über alles, was man zum Thema Ebooks leihen und Ebookflatrates wissen muss.

Ebooks leihen statt kaufen.

Digitale Bücher machen es möglich: Das Ausleihen von Büchern von zu Hause aus. Für alle, die eBooks nicht kaufen, sondern nur für einen bestimmten Nutzungszeitraum leihen wollen, sind schon jetzt eBook Bibliotheken verfügbar. eBooks leihen ist damit eine günstigere Variante zum Kauf von eBooks.

Ebooks leihen: Die besten Anbieter 2016 im Vergleich

Was bieten die deutschen eBook Bibliotheken an? Wie schneiden sie im Vergleich mit den anderen verfügbaren Angeboten ab? In unserem Vergleichstest haben wir wichtige Fakten zusammen gestellt:

Anzeige: Skoobe 30 Tage kostenlos testen


Anbieter Angebot verfügbare Plattformen Zugangsbedingungen Ausleihkosten

Skoobe TIPP

Test und Infos
175.000 deutsche und englische eBooks von mehr als 1600 Verlagen unbegrenzt lesen App für Android, iOs, Amazon und offene eReader monatlich kündbare Mitgliedschaft 9,99 Euro pro Monat für 3 eBooks
14,99 Euro für 5 eBooks
19,99 Euro für 15 eBooks
Gutschein für einen Monat gratis
Amazon.de Leihbücherei
Test und Infos
mehr als 200.000 deutsche eBooks, v.a. Bestseller Amazon Kindle eReader und Amazon Kindle Fire Mitgliedschaft bei Amazon Prime (ab 15 Euro / Jahr) keine; nur jeweils 1 Titel ausleihbar
Amazon.de Kindle Unlimited
Test und Infos
mehr als 700.000 eBooks, ca. 40.000 auf deutsch Amazon Kindle eReader und Fire, Android, Windows, iOs Amazon.de Kundenkonto 9,99 Euro pro Monat; jeweils 10 Titel ausleihbar
Onleihe.de ca. 190.000 eBooks, eZeitschriften und eZeitungen (Angebot abhängig von teilnehmender Bibliothek) Computer, App für Android & iOs kostenpflichtige Mitgliedschaft in teilnehmender Bibliothek keine; Ausleihe je nach Verfügbarkeit
Readfy.com
Test und Infos
ca. 35.000 deutsche Ebooks App für Android, iOs kostenlose Mitgliedschaft kostenlos (werbefinanziert)
Scribd.com mehrere Millionen PDF-eBooks in verschiedenen Sprachen PDF-Viewer kostenlose Mitgliedschaft unbegrenzter Download: 9 Dollar pro Monat, "Daypass" für 5 Dollar; kostenloser Download bei eigenen Uploads

Das grundsätzliche Prinzip des eBookverleihs ist schnell erklärt: Nach Ihrer Registrierung bei einer digitalen Bibliothek haben Sie Zugriff auf eine Vielzahl an digitalen Büchern, die - je nach Anbieter - direkt vom Verlag oder von anderen Benutzern zur Verfügung gestellt werden. Wählen Sie ein Buch aus, können Sie es auf Ihrem Lesegerät (z.B. Smartphone, eBook Reader, Tablet) für einen bestimmten Zeitraum unbegrenzt lesen. Danach geben Sie das Buch einfach zurück: Ihre Lizenz erlischt, Sie können ein neues Buch in Ihre digitale Bibliothek stellen.

 

eBookverleih: Noch in den Kinderschuhen

In Deutschland ist der eBook Verleih noch in den Kinderschuhen. Bisher gibt es nur wenige Anbieter, bei denen Sie eBooks nicht kaufen müssen, sondern Ebooks leihen können. Ebookverleih.de stellt Ihnen die Anbieter vor, bei denen Sie schon jetzt durch das Leihen von Ebooks bares Geld sparen können!

Besonders interessant: Amazon eBook Verleih und Skoobe.de

Unsere Favoriten im Bereich eBookverleih sind die Bibliothek-App Skoobe, die eine voll ausgereifte App zum Leihen von eBooks anbietet. Außerdem spannend: Das Konzept des Amazon Kindle eBook Verleihs.